Month: June 2017

Das Ende der Studentenzeit #1

Nach all den lauten Abschieden und Partys der letzten Tage stand nun ein ganz leiser und privater Abschied an: Meine Wohnung in Liège musste geräumt werden. Es hätte mir eigentlich nichts bedeuten sollen, schließlich war es die vierte Wohnung, die ich in Lüttich hatte. Aber irgendwie war diese Wohnung doch anders, sie war meine Fortress ...

#Quotes

  Es ist immer schöner, in einem Buch eine Stelle zu finden, als sie zu googlen. Dieses Zitat stammt aus den Tagebüchern der Sylvia Plath. Buch: The Unabridged Journals of Sylvia Plath

Mach doch einfach!

Es fühlt sich fast so an, als müsste man den ersten Artikel auf diesem Blog mit einem Zitat beginnen. Vielleicht Voltaire, oder Goethe, nur damit man sich als schlauer Mensch bewiesen hat. Ein würdiger Nachfolger all jener, die schon in den 90ern weder in, noch out waren und die auch heute weder Hipster, noch Fliesentischbesitzer ...

Foo Fighters – Everlong

Mein absolutes Lieblingslied.

Wer schreibt hier eigentlich?

Sieh an, wer sich hierhin verlaufen hat. Ich nehme an, es wäre nun nicht mehr als fair, meine Lebensgeschichte zu erzählen, damit Du eine Idee hast, wer das eigentlich ist, der hier schreibt. Ich werde mich kurz halten, versprochen! Es fing alles vor 500 Jahren an, als eine schwedische Prinzessin einen teutonischen Krieger zum Mann ...

Drachen, Einhörner und noch mehr. Nicht.

Glauben Sie mir: ich möchte wirklich, dass Sie weiter lesen. Allerdings ist meine Sorge, dass Ihnen das Interesse sehr schnell flöten geht, wenn nicht schon der erste Post auf diesem Blog von Drachen, Einhörnern und mehr spricht. Vielleicht bin ich zu kritisch mit Ihnen, wir lernen uns ja gerade erst kennen. Meine Mehr- oder Wenigkeit ist Mike.