Über Literatur

„Am Ende des Tages sind es nur Worte, die der Autor seinem Leser in der Hoffnung gibt, dass dieser daraus Kunst macht.“